Digitale Lehre in den Afrikastudien: Übersicht

Der Fachinformationsdienst Afrikastudien hat Anregungen und Hilfestellungen für die Praxis der digitalen Hochschullehre zusammengestellt – insbesondere in der aktuellen Situation unter den Bedingungen der eiligen Umstellung auf die online-Lehre im Sommersemester 2020. 

Die aufgelisteten Angebote werden kontinuierlich erweitert. Wir freuen uns über Hinweise auf fehlende Ressourcen: A.Schumann(at)ub.uni-frankfurt.de

 

Forschungsliteratur: Hier finden Sie, spezifisch für die Afrikastudien, Angebote von kommerziellen Anbietern, die in der aktuellen Krise kostenfreie Zugänge eröffnen, sowie genuine Open-Access Angebote.

Audio-Materialien: Podcastangebote für die digitale Lehre in den Afrikastudien mit wissenschaftlichem Anspruch und/oder thematischer Relevanz, sowie Aufzeichnungen von Vorlesungen, Vorträgen oder Radiosendungen.

Tools und Techniken: Das Portal Digitale Lehre Germanistik hat eine Liste von Tools erstellt, die Sie in der digitalen Lehre verwenden können.

Open-Access Spezialsuchmaschinen: Hier stellen wir Spezialsuchmaschinen für frei verfügbare wissenschaftliche Artikel, Open-Access Tools sowie ein digitales Archiv für afrikawissenschaftliche Vorveröffentlichungen vor.

Blogs: Wissenschaftliche Multi-Authoren-Blogs (MABs) für die digitale Lehre in den Afrikastudien.

 

 

 

 

 

Video-MaterialienVideo-Materialien von Ethnographic Video Online, die Sie in Ihre digitale Lehre einbauen können.

Kommentare sind deaktiviert