Buchtipp: Music and Dance in Eastern Africa

Diese Sammlung von Artikeln befasst sich in einem multidisziplinären Ansatz mit der Überwachung von Musik und Tanz in Ostafrika von der Kolonialzeit bis zur Postkolonialzeit und zeigt zugleich, dass Musik und Tanz zutiefst politisch sind, da sie die Beziehungen zwischen den Bürgern und dem Staat reflektieren und gestalten.

Herausgegeben von Kahithe Kiiru & Maina wa Mũtonya. Mit Beiträgen von Inge Brinkman, Kenedid A. Hassan, Kahithe Kiiru, Hassan H. Kochore, Maina wa Mũtonya, Bettina Ng'weno, Gordon Onyango Omenya, Christina Woolner. Twaweza Communications & IFRA Nairobi, 2018.

Dieses Buch ist über die Fernleihe verfügbar. Hier finden Sie den Bibliothekseintrag. Music and Dance in Eastern Africa

Kommentare sind deaktiviert